Technik

Projektphasen

September 2018
September 2018

4. Fachsymposium "Innovationen durch Digitalisierung"

Wir freuen uns beim 4. Fachsymposium zum Thema „Innovationen durch Digitalisierung“ in Leipzig dabei zu sein. Am 17. September dreht sich hier alles um die „Digitalisierung für die Gesundheit“. Da darf Good Vibrations natürlich nicht fehlen.

 

Juni 2018
Juni 2018

Investitionsbank Berlin gewährt Forschungszuschuss

Nach unserem Auftakt sind wir derzeit in der App-Erstellung. Damit diese aber auch funktional sinnvoll umgesetzt wird, haben wir nun die HTW Berlin beauftragt, die nächsten sechs Monate in den Diskurs zu gehen, um herauszufinden, welcher Geräuscherkennungsansatz für die Einbindung in unserer Applikation am geeignetsten ist. Immerhin 14.000 Euro gibt die Investitionsbank Berlin als Fördergeld hinzu.

Mai 2018
Mai 2018

Start der Kickstarterkampagne

Nachdem der Rahmen nun steht und wir uns der Akzeptanz der Lösung gewiss sind, starten wir die Kickstarter-Kampagne.

Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung!

https://www.kickstarter.com/projects/h3ko/good-vibrations

April 2018
April 2018

Unser Team vergrößert sich

v.l.: David Lange, Andreas Hennig, Elisabeth Schwiertz, Anton Karakochev, Philipp Bönsch, Norman Uhlmann, Andree Romoth

März 2018
März 2018

XPOMET

Die Aktion Mensch hat uns eingeladen, an der XPOMET in Leipzig unseren Projektstand zu präsentieren und den Austausch in der Gesundheitsbranche zu suchen. Wir haben die Einladung gerne angenommen.

Februar 2018
Februar 2018

Finalisierung des Pflichtenheftes für Prototypen

Nach langer Recherche und Evaluierung der Möglichkeiten haben wir es geschafft. Im Team ist ein Pflichtenheft entstanden, was die wichtigsten Meilensteine der Projektumsetzung mit klaren Aufgaben füllt. Bevor wir jedoch in die finale Umsetzung des Projektes hin zur Marktreife starten, werden wir nun einen Prototypen erstellen und mit wenigen Probanden die App-Usability verfeinern. Parallel dazu finden nun verschiedene Projekte statt, in denen die Geräuscherkennung mithilfe von speziellen Algorithmen entwickelt wird. Bei der Entwicklung geht es um das filtern und erkennen einzelner Geräusche für eine klare Unterscheidung von Stör- und Nebengeräuschen und den zu identifizierenden Hauptgeräuschen.

Dezember 2017
Dezember 2017

Forschungskooperation mit der HTW

Wir konnten im Rahmen der Professionalisierung des Projektes und der Evaluierung von Lösungen die HTW Berlin im Forschungsnetzwerk ProWeare gewinnen.

Gemeinsam werden wir die Hürden der Entwicklung im Bereich Geräuscherkennung im Rahmen eines komplexen Forschungsprojektes identifizieren und meistern.

November 2017
November 2017

Das Team

Derzeit arbeiten wir zu viert an der Applikation. v.l. Denes Schulz, Norman Uhlmann, David Lange, Andree Romoth

Juli 2017
Juli 2017

Hackathon mit Microsoft

Die Aktion Mensch sucht gemeinsam mit Microsoft Deutschland auch in 2017 Ideen für mehr Nähe. Wir haben unser Projektergebnis aus 2016  und den Planungstand  für das Produkt im Rahmen des 2017-Hackathon in Erlangen präsentiert – als Input für Ideen für neue Lösungen.

Good Vibrations: Das Projekt Good Vibrations sind fünf junge Entwickler, die Alltagstöne durch Vibrationen spürbar machen. Sie erhalten den Preis für die Entwicklung einer App, ausgerichtet am Bedarf von Menschen mit einer Hörbehinderung.

Mai 2016
Mai 2016

Neue Nähe Hackathon in Berlin

Bei Microsoft Deutschland haben wir in einem Team von 4 Entwicklern die Idee im Hackathon entwickelt Gehörlosen und Hörgeschädigten eine Applikation an die Hand zu geben, die Umgebungsgeräusche durch unterschiedliche Vibrationsmuster sowie auf einen Display (wenn dies vorhanden ist) visualisiert.

.col-sm-4
.col-sm-4
.col-sm-4
.col-sm-4
.col-sm-4
Top